Über Rashalla

Vor nunmehr 20 Jahren entdeckte Rashalla ihre Liebe zum Orientalischen Tanz - insbesondere zum klassisch-orientalischen Tanz (Raks Sharqi).

Ihre tänzerische Ausbildung erhielt sie bei einer Vielzahl namhafter Dozenten aus dem In- und Ausland, die ihr neben präziser Tanztechnik auch das nötige Hintergrundwissen zu den verschiedenen Stilrichtungen des Orientalischen Tanzes und der orientalischen Kultur vermittelten.

   

Jahrelang besuchte sie den Unterricht bei Yasmina el Rakkasah in Siegen und war  Tänzerin in deren  Auftrittsensemble "Show Oriental" sowie im Tribalstamm "Astarte". Dies war eine schöne und lehrreiche Zeit, doch irgendwann fand Rashalla  ihren eigenen Weg und tanzt heute deutschlandweit als Solistin, mit ihrer Tanzkollegin und Freundin Maroua (www.bauchtanz-maroua.de)  als Duo ZaMaRah Orientica sowie im Trio Tallaroua (Britta, Maroua und Rashalla).

Ferner besuchte Rashalla längere Zeit den Unterricht bei der bekannten Tänzerin und Lehrerin Leyla Jouvana in Duisburg und nahm bzw. nimmt bei ihr an zahlreichen Workshops und Seminaren zu verschiedenen Themen teil.

Besonders geprägt wurde ihr unverwechselbarer, temperamentvoller, erdiger aber dennoch eleganter Tanzstil durch den ägyptischen Tänzer und Choreografen Momo Kadous sowie durch die bekannte Tänzerin/Lehrerin und Choreographin  Reyhan (Frankfurt). Bei beiden besuchte Rashalla zahlreiche Workhops und Wochenend-eminare. Reyhan war es auch, die in Rashalla die Liebe zum klassisch-orientalischen Tanz weckte. Mit ihrer langjährigen Bühnenerfahrung und ihrem großen Hintergrundwissen lehrte Reyhan Rashalla nicht nur die nötige Tanztechnik, sondern vielmehr auch wie man typisch ägyptisches Tanzgefühl herüberbringt und den Ausdruck bzw. das Gefühl für die arabische Musik. Dies alles lässt den Orientalischen Tanz zu etwas ganz Besonderem werden.

Rashalla nahm mit Erfolg bei Reyhan an folgenden Fortbildungen  teil:

"Ägyptische Solotanztechnik"

"Raks Sharqi - die ägyptische Tanzshow"

"Baladi Teil 1+2"

Eine Zeit lang nahm Rashalla  auch Unterricht bei dem ägyptischen Tänzer, Lehrer und Choreographen  Ahmed Fekry sowie bei der bekannten Tänzerin Izida um ihre Kenntnisse und somit ihr Repertoire ständig zu erweitern, denn Rashalla´s Motto lautet:

"Stillstand bedeutet Rückschritt"